Kindersicherungen

Ihr Baby wird viel sicherer sein, wenn Sie alle scharfen Kanten entsprechend mit Kantenschutz versehen, damit sich das Baby keine Schaden zufügt. Die hohen Regale zu Hause sollten Sie dazu noch fest an der Wand verschrauben, damit sie nicht auf das Baby hinfallen. Auch die Tür und Fenster sollte man mit der entsprechenden Kindersicherung (danwoodfamily.de) versehen.
Diese Einrichtungen sollte man möglichst so hoch anbringen, dass sich das Baby alleine keinen Zugriff dazu verschaffen kann. Von besonderer Bedeutung ist es dabei, die Balkontür kindersicher zu machen, vor allem die Gitter. Die Abstände zwischen den einzelnen Sprossen können nicht größere als zehn Zentimeter sein, andernfalls kann sich das Kind mühelos dadurch durchzwängen. Auch der Fußboden selbst kann gefährlich sein. Vor allem ein polierter und glatter Fußboden. Von daher ist es empfehlenswert, dem Kind rutschfeste Socken zu kaufen, in denen man es dann laufen lassen kann. Wenn man dazu noch Treppen hat, so müssen diese mit Treppengitter abgesichert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.